Review

Gießen Dry Gin

Wunderschön anzuschauen

Mit dem Gießen Dry Gin ist nicht nur ein lokaler Gin für die Stadt entstanden, sondern die Macher haben sich überlegt in diesem Zuge auch gleich den mit Gießen historisch verbundenen Justus von Liebig, seines Zeichens Chemiker und Erfinder von Chloroform und Pflanzendünger, ins Konzept aufzunehmen.

Datenblatt

12 Botanicals
Wacholder Äpfel Rhabarber Hibiskus Angelicawurzel Iriswurzel Kardamom Korianderfrüchte rosa Pfeffer Zimt Zitronenschale
Hersteller
Gießen Spirits
Land
Deutschland
Flasche
500 ml
Alkohol
46 % Vol.
In Kürze gesagt
Wie ein Kuchen, nur fürs Glas

Gießen Dry Gin

Hintergrund und Review

Als in den Morgenstunden nach dem Sylvesterabend 2016 die beiden Köpfe Yan-Tobias Ramb und Michael Karber zusammen bei einem G&T die Idee hatten einen eigenen Gin für Gießen zu machen begann die Reise. Vom Autokennzeichen GI war es nicht weit zu dieser Idee, und so ist auch auf dem Label dieses eingebaut. Zweiter Aspekt, die Chemie, wird durch das Label und die zu entdeckende Szene sowie den Tiefgestellten Buchstaben N, der an eine chemische Verbindung in dieser Schreibweise erinnert. Sind deine Chemieerinnerungen noch frisch? N? Genau Stickstoff. Und das ist ein nicht unwesentlicher Bestandteil in Dünger. Dieser wiederum ist eine der Entdeckungen und das große Thema, welches sich der Protagonist für diesen Gin, Herr von Liebig, auf seine Biografie packen konnte.

Eigenes Rezept

Nachdem ein Rezept entwickelt wurde machte man sich auf die Suche nach einer Produktionsstätte. Selber produzieren war keine Option, denn dazu braucht es ganz andere Investments als zu der Zeit eingeplant. Fair enough, gehen doch viele Brands diesen Weg. Auf der Suche nach einer hohen Qualität landete man schließlich in Schlitz.

Gießen Dry Gin Perfect Serve mit 1724 Tonic

Botanicals im Gießen Dry Gin

Eins war klar bei der Auswahl der Botanicals berichtet Michael im Gespräch: “Wir wollten nicht noch einen Äppelwoi-Gin für die Region haben. Apfel ja, aber nicht so. Also haben wir überlegt was uns sonst noch so gefällt und sind mit dem Ansatz einen Kuchen zu backen ans Thema gegangen.”

So erklären sich die Botanicals im Gießen Dry Gin sehr schnell: Rhabarber und Apfel sowie Vanille sind für mich immer Gewinner. Alleine sind diese aber im Gin kein Garant für Geschmack. Somit finden wir auch Dinge wie klassische Botanicals wieder, die für Schärfe, Fruchtigkeit, Trockenheit und Boosting verantwortlich sind. 46% Vol. Alkohol sind dem Gin eigen.

Geschmack des Gießen Dry Gins

Nase und Geruch

Der Gießen Dry Gin empfängt die Nase mit einem eher milden Alkohollevel für 46% Vol. Eine fruchtige Basis ist das Erste in meiner Wahrnehmung. Ein Hauch von Obstler ist das erste, was ich denke. Aber da ist mehr als nur ein reiner Obstgeruch. Definitiv auch kein Äppelwoi-Gin. Wacholder merkt man auch, aber weniger dominant. Mich erinnert der Geruch auch ein wenig an Pflaumen.

Geschmack

Der erste Eindruck mit der Frucht wird vom Geschmackstest unterstrichen. Die Fruchtigkeit ist sofort da, ein Nase-Mund-Sync sozusagen. Der Geruch und Geschmack beginnen nah bei einander.Aber diese erste Fruchtigkeit wird nicht zuckerig-süß, sondern ist recht trocken und crisp. Dann kommt eine Schärfe, die aber sofort wieder in eine neue Frucht-Sensation mündet. Man hat wieder etwas erdigere Frucht, aber diesmal mit Kardamom. Der Koriander nimmt sich zurück.

Abgang und Nachgeschmack

Der Abgang und Nachgeschmack ist kompakt und der Gin brennt nicht. Kein langes Hinziehen. Die Trockenheit wendet sich in einer kleinen Phase in Süße. Mittellanger Nachgeschmack ist dir sicher.

Mit Eis

Eis und Wasser machen eigentlich den Geschmack nur etwas intensiver. Keine extremen Veränderungen hier. Eher etwas trockener von der Wahrnehmung, was untypisch ist.

Gießen Dry Gin und Tonic – Der perfect serve

Die Empfehlung von Michael ist das Double Dutch Indian Tonic. Aber auch ein 1724 Tonic Water funktioniert gut. Am weitesten verbreitet ist aber seine “Normal-Tonic”-Empfehlung, Thomas Henry Tonic Water. Als Garnish ist die Empfehlung dann auch wieder der Apfel. Eine Scheibe direkt im Getränk.

Alternativ sind auch die als Botanical verwendeten Hibiskusblüten eine Idee, wobei diese nach und nach den Drink mehr und mehr einfärben. Wer langsam trinkt, dem ist ein wenig “Pseudochemie” im Glas gewiss.

Den GinGinGin-Tonic-Test bekommst Du hier in Kürze nach dem Probieren nachgereicht.

Zusammenfassung zum Gießen Dry Gin

Der für Gießen entstandene Gin ist eine schöne Ergänzung für die Gin-Szene. Man kann hier durchaus mit der Vorliebe für Apfel und Frucht seinen Lieblingsgin finden. Mit dem Bembelgin kann ich nicht so viel anfangen, dieser hier ist eine ganz andere Nummer, auch wenn es mit dem Apfel als Basis einen ähnlichen Startpunkt gibt. Aber auch mit dem Elephant Gin verglichen, der ebenfalls mit Apfel als Botanical daherkommt ist er nur schwer gleichzusetzen. Es ist eine ganz eigene Sache, die hier zusammenexperimentiert wurde.

Wer also auf der Suche nach einem Gin ist, bei dem der Wacholder weniger im Vordergrund spielt, aber auch keine Fruchtbombe im Likörstil haben will, der sollte es mal mit dem Gießen Dry Gin versuchen.

Geruch & Geschmack

Der GinGinGin Aroma Code™

b+0+0+0+0+0+0+0+0+0

… noch nicht vorhanden

Shopping

Gin kaufen

· Werbung ·
Deklaration aufgrund von Links zu Marken oder Bereitstellung einer Reviewprobe . Mehr Infos unter den Hinweisen zur Zusammenarbeit mit Herstellern.
Menu