Review

Citadelle Old Tom Gin No mistake

Karamell trifft auf Holz

Datenblatt

22 Botanicals
Wacholder Mandeln Kardamom Zitrone Zimt Muskatnuss Kubebenpfeffer Fenchel Lakritz Génépi Mandeln Paradieskörner Iriswurzel Kardamom Zitrone Zimt Koriandersamen Muskatnuss Orange Sternanise Veilchen Yuzu Fenchel Kreuzkümmel Kornblume Gewürzrinde Engelwurz Lakritz Bohnenkraut
Hersteller
Ferrand Spirits
Land
Frankreich
Flasche
500 ml
Alkohol
46 % Vol.
In Kürze gesagt
Wunderbar warm und süßlich

Citadelle Old Tom Gin No mistake

Hintergrund und Review

Der Citadelle Old Tom Gin – No mistake – ist nicht mein erster dieser Marke. Als ich meine Gin-Abenteuer und -sammlung begann vor Jahren schenkte mir meine Mutter zum Geburtstag einen Citadelle Gin, weil der lokale Weinhändler Ihr diesen als ein sehr gutes Produkt empfahl. Damals war ich happy über die wunderschöne Flasche, konnte aber nicht so viel mit dem Klassiker anfangen. Inzwischen verstehe ich den Gin besser und vielleicht nicht zuletzt, weil ich mich inzwischen mehr damit beschäftigt habe, auch mit dem Old Tom.

Die Gin-Entwicklung begann für den Ur-Citadelle Gin bereits 1996. Allerdings dauerte es noch bis 2016 als dieser Gin, erstmalig in einer Limited Edition, auf den Markt kam. Die Basis für diesen Old Tom ist der Citadelle Réserve Gin.

Old Tom Gins kommen wieder

Auf vielen Flaschen der Kategorie Old Tom Gin finden sich Katzen wieder. Zufall? Wohl kaum. Aber schauen wir uns erst einmal die Kategorie Old Tom Gins an. Wie beschrieben auf oben verlinkter Kategorieseite oder der Gin-Arten Information sind die Gins, die fast schon Ur-Gins sind und die wiederkommen. So ein ist eben auch der Citadelle No mistake Old Tom Gin.

No mistake!

Der Namensteil “No mistake” geht zurück auf einen angeblichen Spitznamen, den Charles Dickens wohl 1836 in einer Aufzeichnung niederschrieb, um Gin zu bezeichnen. Ohne zuweit vorzugreifen: Dieser Old Tom ist definitiv kein Fehler.

Produktion des Citadelle Old Tom Gin

Old Tom im Allgemeinen und auch hier beim Citadelle Old Tom Gin ist die Süße. Aber hier kommt kein einfacher raffinierter Zucker zum Einsatz. Vielmehr haben wir das Glück, dass man sich entschloß einen sehr feuchten, braunen Zucker aus der Karibik zu verwenden: Demerarazucker.

Dieser Zucker wird in Kupferbrennblasen karamelliesiert und anschließend reift er für drei bis vier Monate mit einer kleinen Portion Gin. Auf diese Art und Weise kommt vom Zucker und Holz eine wunderbare Farbe in den Gin. Danach wird der “Aged Zucker” mit dem Citadelle Reserve Gin gemixt und ruht für weitere Monate, um perfekt zueinander zu finden und weiter zu reifen.

Die 0,5 Literflasche ist so nach einigen Monaten mit unglaublicher Aromatiefe ausgestattet und hat 46% Vol. Alkoholgehalt. Durch den Zucker und die Reifung ist es selbst pur ein unglaublich milder Drink.

Tastingnotizen zum Citadelle Old Tom Gin

Geruch und Nase

Das Aroma ist intensiv. Holznoten, Wacholder und ein Hauch von Frucht ist zu erahnen. Eine geradezu gemütliche Stimmung macht sich beim Geruch und geschlossenen Augen breit.

Geschmack

Pur probiert beginnt der Geschmack mit einem leichten Schärfetanz, sehr leicht. Doch dann kommt eine Woge von Wacholder und unglaublich reichhaltigen und vielfältigen Zuckernoten. So kennt man das eher von Rum. Und auch das Holz aus der Lagerung lässt nicht lange auf sich warten. Eine geradezu intensive Erfahrung.

Abgang und Nachklang

Der Gin hinterlässt nicht nur geschmacklich sondern auch sonst einen bleibenden Eindruck. Der Zucker ist schneller vergangen als der Wacholderteil und wohlige Schärfe.

Mit Eis probiert

Das Wasser bringt noch mehr Aromen zum Vorschein. Der Geschmack wird noch einmal intensiver und umso milder. Sehr feiner Genuss.

Was ist der Perfect Serve zum Citadelle Old Tom Gin?

Ehrlich gesagt gebe ich hier keine Empfehlung ab. Dieser Gin ist kein klassischer G&T Gin. Wer mag darf sich gerne durchprobieren, aber viel eher haben wir hier einen Gin, der pur, auf Eis oder in Cocktails verwendet werden kann. So würde ich ihn einsetzen.

Fazit und Zusammenfassung zum Citadelle Old Tom Gin

Viel mehr gibt es zu diesem Gin aus meiner Richtung nicht zu sagen: Es ist ein wunderbar designter Gin, von der Verpackung bis hin zum Produkt im Glas. Die Reife und Zeit haben ihn zu einer besonderen Spirituose reifen lassen und ich kann ihn in jeder Hinsicht empfehlen. 

Geruch & Geschmack

Der GinGinGin Aroma Code™

b+0+0+0+0+0+0+0+0+0

… noch nicht vorhanden

Shopping

Gin kaufen

Menu