Englischer Gin Cocktail Bramble mit Brombeeren

Gin-Cocktail Rezept ›

Bramble - Brombeeren Liebe

Als Dick Bradsell 1984 den Bramble Gin Cocktail erfand, war die Intention wohl einen sehr britischen Cocktail zu kreieren. Dazu braucht es wohl auf jeden Fall einen Gin, aber auch die Brombeeren waren für ihn ein wichtiger Baustein.

Das brauchst du

Zutaten

  • 50 ml Gin
  • 25 ml Zitronensaft
  • 13 ml Zuckersirup
  • 15 ml Crème de Mûre (Brombeerlikör)
  • 1 handvoll Crushed Eis
  • 1 zur Deko Zitronenscheibe oder -zeste

So wird es gemacht

Rezept

  1. Ein Glas mit Crushed Ice füllen und schön kühlen lassen. Nach einem Moment am besten das Schmelzwasser wegschütten.
  2. Gib jetzt Zitronensaft, Gin und Sirup über das Eis. Am besten in kreisenden Bewegungen, damit alles gut verteilt wird.
  3. Einmal vorsichtig umrühren zum Mixen.
  4. Gib jetzt die Crème de Mûre über den Drink, so dass der Likör langsam in das Eis einsickert.
  5. Zum Schluss mit einer Zitronenscheibe oder Zitronenzeste dekorieren und servieren.

Diese wachsen in den struppigen Hecken (engl. bramble) in Großbritannien und erinnerten ihn an seine Kindheit liest man hier und da. Ein guter Mix also für einen heimatlichen Cocktail scheint es.

Klassisches Rezept für den Bramble

  • 50 ml Gin

  • 25 ml Zitronensaft

  • 12,5 ml einfachen Sirup

  • 15 ml Crème de Mûre (Brombeerlikör)

  • Crushed Ice

  • Zitrone zur Dekoration

Bramble Gin Cocktail Zubereitung

  1. Ein Glas mit Crushed Ice füllen und schön kühlen lassen. Nach einem Moment am besten das Schmelzwasser wegschütten.

  2. Gib jetzt ZitronensaftGin und Sirup über das Eis. Am besten in kreisenden Bewegungen, damit alles gut verteilt wird.

  3. Einmal vorsichtig umrühren zum Mixen.

  4. Gib jetzt die Crème de Mûre über den Drink, so dass der Likör langsam in das Eis einsickert.

  5. Zum Schluss mit einer Zitronenscheibe oder Zitronenzeste dekorieren und servieren.

Geschmack des Bramble Cocktail

Das spannende an diesem Cocktail ist sein Wechselspiel aus Brombeeren, Fruchtigkeit und dem Wacholder des Gins. Er ist extrem süffig und dank des Crushed Ice auch alsbald ganz gut verdünnt. Ein Gin Cocktail, der nicht so stark ist wenn man sich etwas Zeit lässt. In meinen Augen ein wunderbarer Cocktail für Sommertage und dann macht er auch am meisten Sinn, denn dann kann man ihn sehr gut mit frischen Brombeeren dekorieren, die nach dem Genuss ein schöner Nachtisch sind.

Die einfache Variante des Bramble Cocktails

Hat man keinen Brombeerlikör bzw. Crème de Mûre zur Hand kann man auch einfach mehr Sirup nehmen und ein paar frische (oder im Winter auch aufgetaute Tiefkühlbrombeeren) verwenden. Hierzu z.B. die Brombeeren im Glas zerdrücken und dann im Drink unterrühren. Auch eine köstliche Variante, und nicht weniger fruchtig als mit dem Likör.

Casual Friday Club Logo

Mehr leckere und einfach zu mixende Cocktails findest Du auch beim Casual Friday Club.

Veröffentlicht am 19. 07. 2021 · Lesezeit ca. 2 Minuten
Menu